::: Elisa Grezzani ::: Deep outside/I´ve shattered the power ::: bis 4.5.2018 ::: Galerie Prisma

Klang Farben Atelier 2018

Ein interdisziplinärer Workshop vom 23.- 28. Juli 2018 in der Villa Oberrauch, St. Konstantin/Völs in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund.

Die interdisziplinäre Arbeitswoche mit Musikern und Bildenden Künstlern hat das Ziel, durch das Zusammenfließen und die Auseinandersetzung mit neuen Ideen und Inspirationen, eine Fortbildung im Schaffen eigener Werke zu erleben und umzusetzen.

Seit 2005 organisiert Elisabeth Oberrauch das KLANG FARBEN ATELIER im Anwesen ihrer Familie in St. Konstantin bei Völs, an welchem sie selbst als Künstlerin teilnimmt und sich seit der Gründung an die 100 Bildende Künstler und Musiker fortgebildet haben.
Musikkompositionen und eine große Zahl an Werken, auch schriftstellerische Arbeiten, sind in diesen Workshops entstanden und es haben sich Künstlerfreundschaften entwickelt, die weiterhin gemeinsame Projekte verwirklichen.

Für das KLANG FARBEN ATELIER 2018 wird der Musiker Fabian Baumgartner das „Musik-Team“ zusammenstellen. Es sind dies vier junge Musiker Fabian Baumgartner, HALL (Benjamin Tomasi und Samuel Schaab), Moritz Meixner, welche in Wien tätig sind, jedoch untereinander nicht in einer Formation spielen. Sie wollen in der Arbeitswoche neue, musikalische Wege suchen und erproben.

Den Bildenden Künstlern stehen in der Villa Oberrauch Arbeitsräume und den Musikern der Seminarraum zur Verfügung. Am Workshop können max. 11 Künstler teilnehmen.
Die Arbeitswoche beginnt am Montag, 23.07.2018 und endet am Samstag, 28.07.2018 mit einem

Abschlussfest.
Im Anschluss an die Arbeitswoche ist für acht Tage eine Auswahl der entstandenen Werke in der Hausgalerie der Villa Oberrauch für das interessierte Publikum zu sehen. Weiters wird Elisabeth Oberrauch Führungen in den „GO-Garten“ der Villa Oberrauch anbieten.

 

Leistungen: Unterkunft in St. Konstantin, Verpflegung, Arbeitsräume, Einladungskarten für die Abschlussveranstaltung, Buffet für die Vernissage, Ausstellung der Werke in der hauseigenen Galerie, Pressearbeit usw. wird von den Veranstaltern getragen werden.

 

Bewerbung: bis zum 30. April 2018 im Büro des Südtiroler Künstlerbundes.

 

Ein Projekt von Elisabeth Oberrauch unterstützt durch den Südtiroler Künstlerbund.