::: :::

Kunstauktion

Kunstauktion

Freitag 25.11.2016

18.00 Uhr Einführung mit Brigitte Matthias, Kunstforum Unterland

19.00 Uhr Auktion mit Walter Sonnberger, Direktor im Dorotheum

Gebote online bis 25.11.2016, 18 Uhr: info@kuenstlerbund.org

Vorbesichtigung: 11.11.-25.11.2016, Di - Fr 10-13 und 14 - 18 Uhr und Do 18 - 20 Uhr

 

8. Kunstauktion des Südtiroler Künstlerbundes

Ausrufpreis 0 Euro

46 Künstlerinnen und Künstler bieten ihre Werke zu einem Ausrufpreis von 0 Euro an. Der Preis der Werke wird allein durch das Publikum bestimmt.


Der Südtiroler Künstlerbund ist seit 2009 bemüht, durch seine jährliche Auktion lokale Kunst ins Gespräch zu bringen und auf unkonventionelle Art erwerblich zu machen. In den vergangenen Jahren wurden fast 800 in 7 Katalogen publizierte Werke bei den Auktionen ausgerufen und davon mehr als die Hälfte ersteigert.
Zu beobachten ist, dass die erzielten Preise für die einzelnen Losnummern wertbeständig sind, dennoch in Anbetracht der Qualität vergleichsweise niedrig: Wertsteigerungen sind selten, sodass der eigentliche Geist einer Auktion, das Wetteifern, die Leidenschaft und die Lust, etwas zu besitzen nur bei wenigen Losnummern spürbar ist.
Als Reaktion auf das zögerliche Ansteigern bei den vergangenen Auktionen und als Ansporn für Kenner, Sammler und Neueinsteiger bieten bei dieser Auktion 46 Künstler/innen ihre Unikate nicht mehr zum Ausrufpreis – der die Hälfte des normalen Verkaufspreises beträgt – sondern für Null Euro an: Bei jeder einzelnen Losnummer, ob ein Ölbild, eine Fotoarbeit, eine Bronze, ein Objekt oder eine Druckgrafik, beginnt der Auktionator bei Null Euro.

Der Wert der angebotenen Werke wird allein durch das Publikum während der Auktion bestimmt. Die Autonomie, die der Künstler und die Künstlerin mit einem bezifferten Wert für sein Werk bewahrt, wird abgegeben und die Preisbildung der Dynamik von Angebot und Nachfrage überlassen. Am Ende der etwa einstündigen Auktion wird der Meistbietende das Werk mit nach Hause nehmen. Es findet kein Nachverkauf statt. Das Werk ist ausschließlich während der Auktion zu erwerben.