Neue Architektur in Südtirol 2006 - 2012

Herausgeber: Kunst Meran, Südtiroler Künstlerbund
Verlag, Ort: Springer Wien, New York
Jahr: 2012
Südtirol ist aufgrund seiner besonderen geopolitischen und kulturellen Dimension eine wahre „case history“ zeitgenössischer Architektur. Auch in dieser Ausgabe, ausgehend von „Neue Architektur in Südtirol 2000 – 2006“, wird ein kritisches Augenmerk auf die lebendige und innovative Architekturbewegung gerichtet, die auf immer größeres internationales Interesse stößt. Eine internationale Jury, bestehend aus Flavio Albanese, Wolfgang Bachmann, Bettina Schlorhaufer, Annette Spiro und Vasa Perović, hat die neueste Südtiroler Architektur einer eingehenden Analyse unterzogen und aus den 280 eingereichten Projekten schließlich 36 Werke ausgewählt. Die Auswahlkriterien sind aktuelle Themen wie: Unbeständigkeit, Vorläufigkeit, Narrativität sowie die Frage einer zeitgenössischen Neudefinition der Idee der Landschaft

lg md sm xs