Stationen und Strategien über Franz Tumler

16.10. - 17.10.2008

In Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Brenner-Archiv (Universität Innsbruck)

Ziel des Symposions anlässlich des 10. Todestages Tumlers ist es, zu einer kritischen Relektüre seiner Werke einzuladen, zu einem Rückblick auf die wichtigsten Stationen seiner Laufbahn und zu einer neuen Darstellung der (Erzähl-) Strategien in seinen Werken.

Vorträge von Sieglinde Klettenhammer, Alessandro Costazza, Christine Riccabona, Wilhelm Burger, Toni Bernhart und Hans Dieter Zimmermann.
Fahrt mit der Vinschgau-Bahn von Bozen nach Laas, Führung durch Norbert Florineth, Empfang durch die Franz-Tumler-Gesellschaft und die Gemeinde Laas.
Fahrt mit der Vinschgau-Bahn von Laas nach Bozen.
Maria Raffeiner liest aus Texten Franz Tumlers.
Sepp Mall liest aus eigenen Arbeiten in der Galerie Prisma.

lg md sm xs