tannen(baum)grün

13.12. - 20.12.2008

Die Weihnachtsausstellung 2008 des Südtiroler Künstlerbundes steht unter dem Motto „tannen(baum)grün“, einer Farbe, die ein dunkles, fast ins Bläuliche gehendes Grün kennzeichnet.
Die Ausstellung ist sicher keine traditionelle Weihnachtsrevue, sie will zum einen die Besonderheit und Spannweite der Farbe Grün genauer untersuchen und aufzeigen, und zum anderen spielt sie in ironischer Art und Weise mit den gedanklichen Möglichkeiten, die das Leitmotiv erlaubt.
Die 18 vertretenen Malerinnen und Maler, allesamt Mitglieder des Südtiroler Künstlerbundes, interpretieren mit sehr großen Freiheiten das Thema, die Bildsujets reichen vom konventionellen Weihnachtsbaum über grüne Affen, sizilianisches Gestrüpp, verschneite Bergstrassen, heraldische Symbole und Blätterrauschen bis hin zu grünen Schallplatten und einer Kiste Kleinholz.
„Wenn Blau und Gelb sich in der Mischung genau das Gleichgewicht halten, so ruht das Auge und das Gemüt auf diesem Gemischten wie auf einem Einfachen. Man will nicht weiter, und man kann nicht weiter. Deswegen für Zimmer, in denen man sich immer befindet, die grüne Farbe zur Tapete meist gewählt wird.“
Im Sinne von Goethes Farbenlehre wird sich die Galerie Prisma im Monat Dezember an diese Maxime halten und lädt zur Besichtigung.
Gezeigt werden Arbeiten von Robert Bosisio, Toni Hanny, Cornelia Lochmann, Brigitte Mahlknecht, Ivo Mahlknecht, Albert Mellauner, Ulrich Moroder, Christian Reisigl, Hubert Scheibe, Berty Skuber, Christian Stecher, Erich Stecher, Reinhold Tappeiner, Paul Thuile, Andrea Varesco, Claus Vittur, Andrea G. Zingerle, Andreas Zingerle.
Kuratiert wird die Ausstellung von Brigitte Matthias.


 

lg md sm xs