2. Sommerakademie Gröden Veranstaltungen

Vermittlung
22.07.-03.08.2019
Gröden

Abendveranstaltungen, Round Tables, Atelierbesuche und Podiumsgespräche

 

Anlässlich der 2. Sommerakademie Gröden erwartet die Teilnehmer ein umfassendes Rahmenprogramm, folgende Veranstaltungen sind öffentlich zugänglich:

Dienstag, 23.07.2019, 19 Uhr, Atelierhalle Pontives 13, Gröden

VORTRAG Figurativ oder abstrakt?

Patrick Werner, ehem. Universität für angewandte Kunst Wien

Eine Frage, die sich Künstler und Künstlerinnen seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts immer wieder gestellt haben. In einem kurzen Rückblick auf entscheidende Entwicklungen der Moderne werden einige Antworten dargestellt, die seither gegeben wurden und bis heute gegeben werden.

 

 

Donnerstag, 01.08.2019, 19 Uhr, Walthersaal, Klausen

VORTRAG Kulturelle Keimzellen in historischen Orten

Dr. Christian Schoen, Leiter Museum Retti-Palais, Ansbach

Ein leerstehender, dem Verfall preisgegebener Rokoko-Palazzo wird durch die zeitgenössische Kunst wachgeküsst. Der Vortrag beschreibt den Weg vom Sanierungsfall zu einem Museum für Kunst des Barock und des 21. Jahrhunderts. Vortrag in deutscher Sprache, Dauer ca. 60 Minuten, mit anschließendem Umtrunk.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Klausen

 

 

Samstag, 03.08.2019, 10-20 Uhr, Atelierhalle Pontives 13, Gröden

VERNISSAGE // FINISSAGE

Zum Abschluss der Sommerakademie Gröden am 3.8. ganztägig Abschlusspräsentation mit Künstlerfest.

 

Foto: SKB

 

lg md sm xs