HGV-Künstlerin des Jahres 2016 Sissa Micheli

18.04.-18.04.2016
Sissa Micheli
Kooperation

Der HGV vergibt in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund im Jahr 2016 erstmals die Auszeichnung „HGV-Künstler/in des Jahres“. Ziel des Projektes ist es, die Südtiroler Kunstszene zu fördern. Der Preis wird jährlich vergeben.

Durch die limitierte Auflage der Kunstwerke bilden sie ein einzigartiges Geschenk, das der HGV seinen Mitgliedern bei Neueröffnungen oder Betriebsjubiläen überreicht.

SISSA MICHELI www.sissamicheli.net
geboren 1975 in Bruneck, lebt und arbeitet in Wien
2000 - 2002 Schule für künstlerische Fotografie Wien
2002 - 2007 Akademie der bildenden Künste Wien
---------------------------------------------------------------------
Crashed Mountain in Lake, 2016
Keramik, Silberlack, Lacobel Glas
Verschiedene Größen und Farben
Multiples; Edition: 1/20
Ausgehend von einem geschichtlichen Ereignis, dem Bergrutsch des Monte Toc durch das Aufstauen des Stausees Vajont in Longarone im Jahr 1963 und den heutigen global prekären sozioökonomischen und ökologischen Zuständen, hat die Künstlerin ein kritisches und zugleich humorvolles Werk mit Bezug zum Tourismus in Südtirol entwickelt. Der Fokus des Werkes liegt auf der Bedeutung der Südtiroler Alpen sowie der Bade- und Bergseen für die Bewohner/innen, den Fremdenverkehr und die Energiegewinnung. Jedes Werk ist einzigartig und repräsentiert einen See Südtirols.

lg md sm xs