Symposium Global Lokal

17.11.-17.11.2018
Galerie Prisma

SYMPOSIUM

Global Lokal

 

Wir teilen, dank Fernsehen und Internet, alle längst einen globalen Blickwinkel und können uns nur noch mit großem Aufwand dieser Betrachtungsweise entziehen. Das zeigt sich in Bezug auf alle relevanten Lebensbereiche, ganz gleich, ob es sich dabei um Wetterereignisse, politische, wirtschaftliche oder ästhetische Fragen handelt. Vor diesem Hintergrund stellt sich, gerade für uns Künstler, inzwischen immer häufiger die Frage, wie wir mit den globalen Maßstäben umgehen, die an jeden einzelnen von uns über den Markt, über digitale Rankings oder die, von Kuratoren, Kritikern oder Museumsdirektoren ausgeübte Benennungsmacht herangetragen werden. Es gilt die Mechanismen, die Bedeutung generieren und verwalten zu thematisieren und transparent zu  machen.  Das von Thomas Sterna im Auftrag des SKB organisierte  Symposium Global - Lokal versucht dazu Fragen zu stellen und erste,  mögliche Antworten auf zu zeigen.

 


Programm: 

  

14:00 Uhr
Begrüßung
Thomas Sterna, Mitglied des SKB Vorstands

 

14:15 Uhr 
Diana Artus
Reinkommen, Drinbleiben – und dann? 
Über Zugang und Erfolg im Kunstbetrieb

 

anschließend Publikumsdiskussion

 

15:30 Uhr
G.J.Lischka

G L O B A L E  Ä S T H E T I K

 

anschließend Publikumsdiskussion

 

16:45 Uhr
Kaffeepause

 

17:00 Uhr
Ralf Peters

Kunst, Künstler, Kooperation
Über den Versuch künstlerisches Arbeiten und Kunstvermittlung auf eine Linie zu bringen. Ein Bericht über 20 Jahre Wacker Fabrik (Mühltal-Darmstadt | DE)

 

anschließend Publikumsdiskussion

 

18:15 Uhr
Wolfgang Ullrich

Siegerkunst

 

anschließend Publikumsdiskussion

 

19:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort:
Galerie Prisma Bozen

 

Veranstalter
Südtiroler Künstlerbund

 

Anmeldung erbeten: info@kuenstlerbund.org

lg md sm xs