Virtual TourShop

WERKSTATTGESPRÄCHE ON AIR - Interessensbekundung

03.03.-31.03.2021

Einblicke in Schreib- und Rechercheprozesse

Im Herbst 2019 fanden die WERKSTATTGESPRÄCHE zum ersten Mal statt.
Als Pilotprojekt beginnend, haben Anne Marie Pircher, Sepp Mall und Rut Bernardi live aus einem entstehenden Werk gelesen und im anschließenden Gespräch Einblicke in ihre Schreib- und Rechercheprozesse gegeben. Letztes Jahr wurden sie mit Erika Wimmer Mazohl, Maria C. Hilber und Wolfgang Nöckler erfolgreich fortgeführt.

Die Werkstattgespräche sollen nun einmal jährlich stattfinden, wobei für Herbst 2021 die nächste Sendung geplant ist. Hiermit starten wir einen Aufruf an die Autor*innen aus Südtirol. Wer arbeitet an einem literarischen Werk, möchte daraus lesen und anschließend Einblicke geben? Texte in Prosa, Gedichte und dialogische Texte sind willkommen, ebenso Slam-Texte.

Die Interessensbekundungen werden samt einer Textprobe und einer Kurzbibliografie an literatur@kuenstlerbund.org gesendet.
Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der RAI, des SKB und der SAAV wird über die diesjährige Zusammensetzung des ON AIR Gespräches entscheiden.

Einsendeschluss: 31. März 2021

Da die WERKSTATTGESPRÄCHE über das deutschsprachige Programm von Rai Südtirol gesendet werden, können im Moment lediglich deutschsprachige Texte besprochen werden. Wir bitten um Verständnis dafür.

Eine Veranstaltung von Rai Südtirol, SKB und SAAV
Austragungsort: Landesbibliothek Dr. Friedrich Tessmann

lg md sm xs