Nudes

Kunstauktion
25.11.-06.12.2019
Galerie Prisma

45 UNIKATE zu EINMALIGEN STARTPREISEN und 4 BLACK BOXES

Katalog zur Auktion als Download

25.11. - 6.12.2019 Ausstellung und Auktion

Zum Jubiläum dauert die Auktion nicht einen Tag sondern 10 Werktage, an denen in der Galerie Prisma geboten werden kann. Beeilen Sie sich: Pro Los werden nur 5 Gebote entgegen genommen. 

Freitag 6.12.2019

19 Uhr Auktion mit Walter Sonnberger

Direktor Dorotheum Salzburg

Spannender Höhepunkt mit Bekanntgabe der Zuschläge und die Enthüllung des Geheimnisses der 4 Black Boxen von Robert Bosisio, Arnold Dall’O, Aron Demetz, Peter Senoner.

 

Infos und Gebote per E-Mail oder Telefon bis 6.12.2019, 18 Uhr

 

Öffnungszeiten
Mo 14 – 18 Uhr
Di – Fr 10 – 13, 14 – 18 Uhr
+ Do bis 20 Uhr
Sa 10 – 13 Uhr

 

Neues Spiel, neues Glück

Spielregeln Auktion SKB neu

 

SILENT AUCTION

1 / Insgesamt gibt es 45 Lose.

2 / Jedes Los ist mit Bildunterschrift und mit Ausrufpreis im Katalog abgebildet.

3 / Jedes Los wird in der Galerie Prisma vom 25.11. – 6.12.2019 ausgestellt.

4 / Die Galerie ist von Montag 14 – 18 Uhr, Dienstag bis Freitag 10 – 13 Uhr und von 14 – 18 Uhr, Donnerstag bis 20 Uhr und Samstag von 10 – 13 Uhr geöffnet.

5 / Bei jedem Los in der Galerie hängt ein kleines schwarzes Kuvert mit 5 Kärtchen darin.

6 / Auf den Rückseiten der Kärtchen sind Felder mit den einzelnen Steigerungsstufen.

7 / Interessierte können ein Kärtchen entnehmen und darauf ihren Maximalpreis, den sie bereit sind für das Werk zu bezahlen, ankreuzen.

8 / Das ausgefüllte Kärtchen wird in der Galerie in einer vorbereiteten Kartei hinterlegen.

9 / Pro Los gibt es 5 Kärtchen, also maximal 5 Bieter*innen pro Werk. Den Zuschlag kriegt der*die Höchstbietende.

10 / Bei gleichem Gebot geht der Zuschlag an den*die Erstbieter*in.

11 / Die Bieter*innen haben vom 25. November bis zum 6. Dezember 18 Uhr Zeit ihre Gebote abzugeben.

12 / Gebote können auch per Mail an info@kuenstlerbund.org bis zum 6.  Dezember 18 Uhr abgegeben werden. In diesem Fall füllt das SKB Team die Karten aus und hinterlegt diese in der vorgesehenen Kartei in der Galerie.

13 / Am Auktionsabend am 6. Dezember werden offiziell vom Auktionator  die Zuschläge der einzelnen Lose, nicht allerdings der*die Käufer*in, bekannt gegeben.

14 / Der Erlös geht an den*die jeweilige Künstler*in.

 

BLACK BOX

1 / Die Black Boxes werden am 6. Dezember ab 19 Uhr klassisch von Walter Sonnberger versteigert.

2 / 4 Künstler Robert Bosisio, Arnold Mario Dall´O, Aron Demetz und Peter Senoner haben je ein Werk zur Verfügung gestellt.

3 / Alle 4 Boxen werden blind versteigert, ohne dass das Werk sichtbar ist. Bekannt ist nur der Name des Künstlers.

4 / Die Ausrufpreise betragen für alle vier Boxen 400 Euro.

5 / Während der Versteigerung werden je nach Gebot immer wieder digital Felder geöffnet, die Teile des Werkes sichtbar machen.

6 / Erst bei Zuschlag wird das Werk für den*die Ersteigerer*in und das Publikum enthüllt.

7 / Der Erlös geht an den Südtiroler Künstlerbund.

lg md sm xs